Seen.

Der Rothsee liegt in der grünen Mitte zwischen Roth, Hilpoltstein und Allersberg. Etwa 25 km südlich von Nürnberg kann man sich das ganze Jahr hindurch erholen. In den großzügigen Badebereichen der 210 Hektar großen Wasserfläche sind Badefreunde gern gesehene Gäste.
Segler und Surfer finden auf der Rothsee-Hauptsperre ein ideales Revier.

Auf gepflegten Liegewiesen lässt es sich entspannen und ausruhen, Kinder können sich auf drei modernen, großzügig angelegten Spielplätzen vergnügen. Am Seezentrum Heuberg befindet sich ein Minigolfplatz, ein Tretbootverleih sowie ein Fahrrad- und Rikschaverleih.

Die integrative Umweltstation liegt direkt neben dem Segelzentrum. Ob auf dem Klimadeck, dem Wolkenkino, hinter dem Vogelspion oder im Wasser-Matsch-Bereich, die Umweltstation bietet vielzählige Möglichkeiten, die spannenden Tiere und Pflanzen am Rothsee kennen zu lernen.

Ein 12 Kilometer langer Uferweg führt rund um den See und verbindet die drei Strandhäuser, die zur Einkehr einladen.

Der Brombachsee, auch Brombachhauptsperre genannt, hat eine Größe von 9,3 qkm und eine Wassertiefe bis zu 37 m. Sein Stauvolumen beträgt 132,4 Mio cbm Wasser. Rund um seine Ufer befinden sich eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten und zur Freizeitgestaltung.
 
Der Kleine Brombachsee. Erbaut im Gewässersystem des Fränkischen Seenlandes nimmt er die Hochwässer des Altmühlsees, mit dem er durch einen Überleitungskanal über die Europäische Wasserscheide verbunden ist, auf (Länge 2,2 km, Breite bis zu 1,25 km, Wasserfläche 250 ha, Tiefe bis 13 m).

Unterhalb von Absberg, unmittelbar am Kleinen Brombachsee gelegen befindet sich die Badehalbinsel Absberg, mit drei Kiosken und 3000 Parkplätzen, Omnibusparkplätze, Bade- und Surfstrand, Bootsverleih, Surfschule und Boardverleih, Ballonfahrten, Minigolf, Kutschfahrten, Angeln, Radwanderwege und Wanderwege.

Freizeitanlage Seemeisterstelle am nördlichen Ufer des Kleinen Brombachsees. Parkplatz mit ca. 120 Stellplätzen - Sandstrand - Sanitäranlagen - Kiosk - Baden und Surfen.

Igelsbachsee. Idyllisch unterhalb von Absberg gelegen und ebenfalls Bestandteil des Gewässersystems Fränkisches Seenland (Länge 2,8 km, Breite 0,4 km, Tiefe bis 11 m, Wasserfläche 90 ha.

Der Altmühlsee - bei Gunzenhausen - 450 ha -, behutsam eingefügt in die reizvolle, weiträumige Landschaft des oberen Altmühltales, ist ideal zum Segeln und Surfen, zum Baden und Angeln, zum Wandern und Radeln.

Der Altmühlsee hat eine Länge von 4 km, eine Breite von bis zu 1,7 km und eine Tiefe bis 2,5 m; die Gesamtfläche beträgt 450 ha (Wassserfläche 330 ha). die Flachwasser- und Inselzone umfaßt eine Fläche von 120 ha.

Einmalig in seiner Architektur und Konstruktion ist dieser Schiffsneubau der Lux - Werft ( Mondorf / Rhein ) für den Großen Brombachsee :