Radfahren

Radfahren


Tourenvorschläge:

Zum Brombachsee und Römerbad ca. 45 km

Haundorf – Eichenberg – Stixenhof – Gräfensteinberg, schöne Aussicht – Brombach – Brombachtal – Müssighof – Brombachsee – Langlau – Thannhausen – Theilenhofen – Römerbad – Pfofeld – Obenbrunn – Frickenfelden – Brombach – Geislohe – Eichenberger Weiher – -Haundorf.

Nach Wolframs-Eschenbach – Ornbau – Altmühlsee ca. 45 km

Haundorf – Lindenbühl – Drei Buchen – Wolframs–Eschenbach – Weizendorf – Großbreitenbronn – Kleinbreitenbronn – Willendorf – Ornbau – Gern – Mörsach – Streudorf – Umrundung Altmühlsee, Möglichkeit einer Schiffahrt – Muhr am See – (evtl. Wehlenberg – schöne Aussicht) – Haundorf.

Zum Dennenloher See ca. 45 km

Haundorf – Haundorfer Weiher – Muhr am See – Streudorf – Oberhambach – Großlellenfeld – Dennenloher See – Kleinlellenfeld – Unterhambach – Wald – Schlungenhof – Altmühlüberleiter – Heidweiher – Sinderlach – Schnackensee – Haundorf.

Seenrundfahrt ca 60 km

Haundorf – Eichenberg – Stixenhof – Gräfensteinberg – Geiselsberg – Absberg – Aussichtspunkt vor Absberg – Igelsbachsee – großer Brombachsee – kleiner Brombachsee bis Müssighof – Röthenhof – Brombach – Geislohe – Steinberger Weiher – Haundorf.

Kleine Tour im Mönchswald – besonders für Familien mit Kindern

Haundorf – Ortsverbindungsstr. nach Mitteleschenbach – erster geschotterter Weg in Wald links – Drei Buchen – geteerter Weg im Wald – Radweg entlang der B 13 – Muhr am See – Radweg  Altmühlsee-Rothsee – Dematshof- Haundorf.

Radweg Haundorf – Altmühlsee:

  • verkehrsarme Flurbereinigungs- und Waldwege
  • Steigungen unerheblich
  • Belag teilweise geteert und geschottert
  • überwiegend KFZ freier Wegeverlauf
  • im Bereich von Muhr am See muß B 13 mit Hilfe einer Fußgängerampel überquert werden
  • Ortsdurchfahrt von Muhr am See ohne Radweg

Am Ortsausgang von Haundorf – Richtung Büchelberg biegen sie gegenüber der Kirche rechts Richtung Haundorfer Weiher ab. Sie fahren die geteerte Straße bis sie endet und biegen  dann rechts in den Waldweg ab. An den nächsten zwei Querstraßen biegen sie jeweils links ab und folgen dem Waldweg bis sie unterhalb von Wehlenberg aus dem Wald heraus kommen. Der Teerstraße gerade aus folgend, fahren sie nach Stadeln – an der Fußgängerampel die Bundesstraße 13 überqueren, in die Ortsmitte von Muhr am See fahren – dort halten sie sich links und fahren vor der Raiffeisenbank rechts die Fichtenstraße zum See.

Radweg Haundorf – Brombachsee:

  • verkehrsarme Flurbereinigungs- und Waldwege
  • keine Steigungen
  • Belag teilweise geteert, geschottert
  • im Bereich Geislohe muss B 466 an übersichtlicher Stelle überquert werden
  • Unterhalb von Absberg Querung der Ortsverbindungsstraße Langlau – Absberg

Am Ortsausgang von Haundorf – Richtung Büchelberg biegen sie gegenüber der Kirche rechts Richtung Haundorfer Weiher ab. Nach der Baumgruppe mit Ruhebank fahren sie links ab Richtung Ortsverbindungsstraße Büchelberg. An der Ortsverbindungsstraße angekommen fahren sie nach links Richtung Eichenberg und in Höhe der Verkehrsinsel biegen Sie nach rechts ab. An der nächsten Kreuzung nehmen sie die erste linke Abzweigung zum Eichenberger Weiher. Fahren sie am Weiher und Waldrand entlang nach Geislohe bis zur Bundesstraße 466. Überqueren sie diese und fahren durch den Wald Richtung Brombach, an der nächsten geteerten Straße angekommen biegen sie links ab und fahren durch Brombach – an der Bushaltestelle am Ortsausgang biegen sie rechts ab und fahren im Brombachtal an den Ortsteilen Röthenhof und Fallhaus vorbei zum Brombachsee.