Wasserturmführung

Wasserturmführung


Zwischen den Ortsteilen Gräfensteinberg und Geiselsberg steht der weithin sichtbare Wasserturm des Zweckverbandes zur Wasserversorgung. Er wurde im Jahr 1976 in der Zeit von März bis Dezember erbaut. Steigt man die 167 Stufen auf 40 m empor so bietet sich von der oberen Plattform  (19,60 m Durchmesser) ein herrlicher Rundumblick. In Richtung Osten schimmert das Wasser des Brombachsees, nach Süden hin grüßt der Gelbe Berg und Schloß Spielberg und dazwischen die bewaldeten Ausläufer des Hahnenkamms. Im Westen liegt der Altmühlsee und etwas weiter entfernt der Hesselberg.

ÜBRIGENS – jede Woche in den Sommermonaten besteht die Möglichkeit bei guter Witterung, vom Wasserturm bei Gräfensteinberg einen herrlichen Blick auf das „Fränkische Seenland“ zu werfen.

Kontakt

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung im Haus des Gastes möglich.
Telefon 09837 – 9594-0